Veranstaltungen

Freitag, 20. April 2018, um 19.30 Uhr

100 Oxohyphe - VerlegerInnengespräch mit Toni und Christa Kurz

Zum Erscheinen des hundertsten (!) Oxohyph haben wir Toni und Christa Kurz von der Edition Thurnhoff zum Gespräch eingeladen.

Die Reihe mit dem schönen Kunstwortnamen, einer Erfindung von Verleger und V.O. Stomps-Preisträger Toni Kurz, erscheint in der im niederösterreichischen Horn beheimateten Edition Thurnhof. Nur je vier neue Bände verlassen jedes Jahr den im Wald gelegenen Hof, alle im gleichen Format von 22 x 17 cm, 40 Seiten, immer mit Original-Flachdruckgrafiken illustriert, meist literarische Erstausgaben österreichischer Autoren. Da gibt es allerhand zu entdecken!

An diesem Abend werden wir viel über die Arbeit der Verlegerfamilie, das Konzept und natürlich auch die Enstehung der heute international bekannten Reihe erfahren.

Der Eintritt ist frei!

Montag, 7. Mai 2018, um 19.30 Uhr

Aus den schönen Büchern: Helge Heynold liest Büchergilde

Einmal im Quartal tauchen wir ein in die Welt der schönen Bücher, also in die der Büchergilde! Das heißt, als begeisterte LeserInnen und BuchhändlerInnen tun wir das jeden Tag.
Die schön gestalteten, sinn- und liebevoll hergestellten Büchergilde-Bücher lieben wir alle sehr. Manche Titel liegen uns jeweils noch etwas mehr und besonders am Herzen. Diese stellen wir Ihnen an diesem Abend kurz vor.

Der Schauspieler, Rundfunk- und Hörbuchsprecher Helge Heynold liest Ausschnitte daraus. Es ist faszinierend und großartig zu hören, wie er dabei die feinsten Nuancen eines Textes und seiner Sprache artikuliert! Dabei erhält jeder Textausschnitt, ähnlich wie bei einer guten Illustration, noch eine weitere, meist ungeahnte Dimension und Bedeutung. Das lohnt sich sehr!

Das Thema des Abends: Was die Büchergilde ausmacht.
Eingeladen dazu haben wir den neuen Geschäftsführer der Büchergilde, Alexander Elspas und den neuen Vertriebs- und Marketingleiter Silvio Mohr-Schaaff. Die beiden werden erzählen, was Büchergilde für sie bedeutet, was sie in der Zukunft verändern und erhalten möchten.

Eintritt frei!
Wir bitten um Anmeldung, da die Platzzahl begrenzt ist.

Montag, 28. Mai 2018, um 19.30 Uhr

Lesung mit Whisky-Tasting: Szenen aus Schottland

An fünf Abenden, jeweils am letzten Montag im Monat, wird Helge Heynold aus "Szenen aus Schottland" (Guggolz Verlag) lesen. Insgesamt wird das ganze Buch des großen schottischen Schriftstellers James Leslie Mitchell (1901-1934) gelesen werden.

Um so richtig in das schottische Leben einzutauchen, wird die Frankfurter Institution für Whisky, "Die Whisky Kiste", für jede Lesung drei erlesene Whiskys auswählen: Slàinte math!

Eintritt: 18,- Euro
Wir bitten um Anmeldung!

In Kooperation mit: Die Whisky Kiste, Berliner Straße 39, Ffm

Sonntag, 3. Juni 2018, um 11.00 Uhr

Bücherfrühstück mit dem Moritz Verlag und Jörg Mühle

Der Moritz Verlag macht nicht nur tolle Kinderbücher, sondern bringt sich mit Aktionen wie "Zeich(n)en für Europa" auch gesellschaftlich ein.
Verlagsleiter Markus Weber bringt den Künstler Jörg Mühle mit. Der Frankfurter ist Teil der "Labor Ateliergemeinschaft" und hat mit "Hasenkind" eine Ikone der Kinderliteratur geschaffen!

Eintritt: 10,- Euro, ermäßigt 8,- Euro (inkl. Frühstück & Getränke)
Wir bitten um Anmeldung!

Montag, 25. Juni 2018, um 19.30 Uhr

Lesung mit Whisky-Tasting: Szenen aus Schottland

An fünf Abenden, jeweils am letzten Montag im Monat, wird Helge Heynold aus "Szenen aus Schottland" (Guggolz Verlag) lesen. Insgesamt wird das ganze Buch des großen schottischen Schriftstellers James Leslie Mitchell (1901-1934) gelesen werden.

Um so richtig in das schottische Leben einzutauchen, wird die Frankfurter Institution für Whisky, "Die Whisky Kiste", für jede Lesung drei erlesene Whiskys auswählen: Slàinte math!

Eintritt: 18,- Euro
Wir bitten um Anmeldung!

In Kooperation mit: Die Whisky Kiste, Berliner Straße 39, Ffm

Montag, 30. Juli 2018, um 19.30 Uhr

Lesung mit Whisky-Tasting: Szenen aus Schottland

Letzte Chance:

An fünf Abenden, jeweils am letzten Montag im Monat, wird Helge Heynold aus "Szenen aus Schottland" (Guggolz Verlag) lesen. Insgesamt wird das ganze Buch des großen schottischen Schriftstellers James Leslie Mitchell (1901-1934) gelesen werden.

Um so richtig in das schottische Leben einzutauchen, wird die Frankfurter Institution für Whisky, "Die Whisky Kiste", für jede Lesung drei erlesene Whiskys auswählen: Slàinte math!

Eintritt: 18,- Euro
Wir bitten um Anmeldung!

In Kooperation mit: Die Whisky Kiste, Berliner Straße 39, Ffm