Die Galerie

24. Juni bis zum 31. Juli 2011

STEINZEIT. Farbholzschnitt. 2010, Papierformat 64 x 50 cm, Bildformat 53 x 34 cm, Auflage 11 röm. nummerierte Ex., signiert, EUR 130.-

Andrea Lange- Pressendrucke Grafik Malerei

Andrea Lange gehört inzwischen zu den wichtigsten Pressendruckern in Deutschland, und nachdem Roswitha Quadflieg 2003 ihre Raamin-Presse eingestellt hat, ist sie die mit Abstand bedeutendste Pressendruckerin hierzulande.

Schon 24 Drucke haben ihre Werkstatt verlassen, jeder von ihr lektoriert, gesetzt, gedruckt und originalgrafisch illustriert.
Lange, die 1970 in Dresden geboren wurde, studierte 1992 – 2000 Malerei und Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, wo sie auch ihr Meisterschülerstudium absolvierte.

1998 gründete sie zusammen mit Bettina Halle die Sonnenberg-Presse. Neben den Pressen-drucken und einzelnen Holzschnitten umfasst das Werk der Künstlerin auch handgemalte Unikatbücher, überhaupt wendet sie sich in letzter Zeit verstärkt der Malerei zu, wovon auch neue Arbeiten in unserer Ausstellung zeugen.

MARX – DIE RÜCKKEHR II. Bronze Höhe: 13,5 cm, Breite 10,8 cm, signiert, nummeriert, Auflage 30 Exemplare, EUR 698.-

Im Kabinett

PETER BRAUN - SKULPTUREN

Geboren wurde der Künstler in Klagenfurt am Wörthersee, aufgewachsen aber ist er im Hessischen. Nach einem Studium der Kunstgeschichte und der Rechtswissenschaften absolvierte er eine Plastikerausbildung bei dem Silber- und Goldschmiedemeister Heinz E. Schultze. Danach wandte er sich der Metallplastik zu, die er zunächst in Zusammenarbeit mit A. Paul Weber schuf. Auch mit Horst Janssen stand er in an- und aufregendem Austausch. Braun lebt in Marburg und Paris.