Die Galerie

20.12.2009 - 13.1.2010

Klaus Süß – Närrin.
Orig.-Farbholzschnitt von 4 Platten, Bildformat 27 x 25 cm, Papierformat 39 x 31 cm, Auflage 20 Exemplare, signiert und nummeriert. EUR 180.00

Klaus Süß - Aquarelle

Kurz vor dem Fall der Berliner Mauer begann die Zusammenarbeit zwischen der Büchergilde Buchhandlung & Galerie Frankfurt/Main und dem damals Karl-Marx-Städter, jetzt wieder Chemnitzer Künstler Klaus Süß. Sein Werkschwerpunkt liegt auf dem Holzschnitt in der Technik der verlornen Form, aber wir zeigen dieses Mal seine faszinierenden aquarellierten Federzeichnungen.
Süß, 1951 in Crottendorf/Erzgebirge geboren, illustrierte für die Büchergilde Prosper Merimés "Carmen" und schuf zahlreiche Grafiken, Skulpuren und Pressendrucke für den Büchergilde artclub.