Die Galerie

25. Oktober bis 14. November 2013

Jochen Stücke - Das Paris Album

Für Jochen Stücke ist Paris so etwas wie ein lebensentscheidendes Schlüsselerlebnis geworden: „Paris war für mich – im Guten – ein Kulturschock“. Als 16-Jähriger ist er erstmals im Rahmen einer Jugendreise durch Frankreich in der Stadt gewesen. Seitdem liebt er sie – und diese Liebe drückt sich auch in jahrzehntelanger künstlerischer Auseinandersetzung mit der Stadt aus: „Ich war völlig überrascht von dieser Stadt und ihrer Kultur; das hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen.“

Fasziniert von der Pariser Kunst, Literatur und Geschichte begann er 2004 an einer Folge von Radierungen, Lithografien und Zeichnungen zu arbeiten, die inzwischen zu einem zweibändigen „Pariser Album“ angewachsen sind.