Der Blog

Jetzt an der Kasse:

Robert Menasse
17. Oktober 2017

Von Robert Menasses deutscherbuchpreisgekröntem Roman „Die Hauptstadt“ liegen jetzt ein paar Exemplare bei uns an der Kasse!

Bei der Büchergilde soll „Die Hauptstadt“ voraussichtlich Mitte Februar 2018 erscheinen.

Robert Menasse: Die Hauptstadt,
Suhrkamp Verlag, Euro 24,00

Hier können Sie Robert Menasse, Die Hauptstadt, bestellen!

30 Jahre Berühmte Frauen Kalender

Herzlichen Glückwunsch!!!
2. Oktober 2017


Manchmal gibt es merkwürdige Zufälle. Als Jeanne Moreau am 13.Juli dieses Jahres starb, erschien der neue, immer wieder wundervolle Taschenkalender „Berühmte Frauen 2018“ – und wessen Portrait ziert das Titelbild?

Also Absicht war das nicht. Im Januar nächsten Jahres wäre Jeanne Moreau 90 Jahre alt geworden. Und daher gibt es in diesem Kalender einen kleinen Artikel über sie. Wie auch über Nadine Angerer, Rihanna, Sarah Kirsch, Germaine Tillion, Alexandra Romanowa, die letzte russische Zarin und übrigens Tochter eines von Hessen-Darmstadt und Enkelin von Queen Victoria… sowie sechs weitere berühmte Frauen, die einen runden Geburts- oder Todestag zu verzeichnen haben.


Der Kalender, den Luise F. Pusch jetzt seit 30 Jahren herausgibt, erinnert jeden Tag an eine Frau der Geschichte oder Gegenwart. Und ich finde ihn wie alle Jahre wieder großartig und schön gestaltet. So oft habe ich darin Schriftstellerinnen, Lyrikerinnen und Künstlerinnen entdeckt! Das mochte ich nie missen, und darum bin ich genau diesem Kalender seit seinem ersten Erscheinen treu geblieben.

Auch weil er, wie ich finde, ein sehr griffiges Kalendarium hat: für jeden Tag der Woche gleich viel Platz, auch für Samstag und Sonntag; die werden ja oft wie ein Tag behandelt – hallo? Als ob man am Wochenende nichts zu tun hätte! (Wo gibt‘s denn so was?) Und dann noch einen freien Platz für allgemeine Notizen und Vorhaben in der Woche.

Apropos, weiter hinten einige Seiten für Notizen. Das finde ich auch gut. Jahresübersichten des laufenden und des kommenden Jahres fehlen ebenso wenig wie die Schulferien, Anmerkungen zu den Beiträgerinnen und eine Literaturliste.

Und ein Lesebändchen! Das hilft ungemein, um sich nicht in all den Tagen des Jahres zu verheddern…


Dass es den „Berühmte Frauen Kalender“ seit dreißig Jahren gibt, weiß ich sicher. Damals hat meine Buchhändlerlehre begonnen und auf Einladung des damaligen Suhrkamp-Taschenbuch-Vertreters durfte ich bei einer Präsentation dieses Projekts von und mit Luise F. Pusch dabei sein. Das ist mir nachdrücklich in Erinnerung geblieben.

Also herzliche Glückwünsche für 30 Jahre „Berühmte Frauen“! Und wenn Sie ihn noch nicht kennen, kaufen Sie ihn doch mal, verschenken sie ihn oder nutzen Sie ihn selbst!


Berühmte Frauen Kalender 2018
hrsg. von Luise F. Pusch
Suhrkamp Taschenbuch, Euro 10,00

(Oliver Fründt)


Hier können Sie den Berühmte Frauen Kalender 2018 bestellen!